Pumpspeicherkraftwerk

Lokalaugenschein mit Landesrat Anschober in der Kohlstatt

AnschoberbesuchAm Mittwoch, den 9. Mai, besuchte Landesrat Rudi Anschober, Landesrat für Umwelt, Energie, Wasser und Konsumentenschutz, auf Einladung der BÜFE hin Ebensee, um sich persönlich vor Ort von der Straßensituation in der Kohlstatt ein Bild zu machen und die Bürgerliste über die neuesten Entwicklungen in Bezug auf das Pumpspeicherkraftwerk zu unterrichten.
Die BÜFE deponierte ihre Sorge um die zu erwartende Verkehrsbelastung in der Kohlstatt und verwies nochmals auf den Fragenkatalog, der aus unserer Sicht ehest möglich beantwortet werden sollte.
In einem Gespräch mit Dipl.-Ing. Höller von der Energie AG, leitender Ingenieur des Projektes, versicherte dieser übrigens, unsere Fragen im Rahmen der Umweltverträglichkeitserklärung der Energie AG zu beantworten.

Drucken