Ebensee von A - Z

EBENSEER WILLKOMENSMAPPE

Sie würden gerne am Meldeamt anrufen, wissen aber die Nummer nicht?

Sie wollen sich einen Überblick über das Vereinsleben in Ebensee machen?

Sie wollen einen schnellen Überblick über die Geschäfte die es in Ebensee gibt?

All das und mehr noch finden Sie schnell und unkompliziert in der sogenannten Ebenseer Willkommensmappe, die auf Initiative der Bürgerliste für Ebensee im Jahr 2011 entstand.

Ebenseer WillkommensmappeGedacht ist sie für Neu-Zugezogene, aber das übersichtlich aufbereite Nachschlagewerk enthält auch für Einheimische alles Wissenswerte über die Gemeinde Ebensee – angefangen von Informationen zu Gemeinde, Bildungseinrichtungen, Schulen etc., über Freizeitmöglichkeiten und Ebenseer Vereine bis hin zu den Ebenseer Wirtschaftsbetrieben/ Nahversorgern.

Insgesamt 49 SchülerInnen der Modeschule Ebensee waren an den Recherchearbeiten für die Mappe beteiligt, koordiniert von Mag. Claudia Gaigg. Für die graphische Gestaltung fand sich ebenfalls ein Lehrer der Modeschule, DI. (FH) Josef Cech, der in seiner Freizeit die Mappe layoutierte. Motor hinter dem ganzen Projekt war DI. Christa Tatár, die in verschiedenen Begegnungen mit Ebenseer MigrantInnen nach Möglichkeiten suchte, Zuziehenden „das Ankommen in Ebenseee“ zu erleichtern.

Gegen einen Unkostenbeitrag in Höhe von € 10,- kann die Mappe beim Bürgerservice erstanden werden.

Ebenseer Willkommensmappe herunterladen

Drucken