Hilfe für Hochwassergeschädigte

Am Gemeindeamt wurde ein provisorisches Hilfsbüro eingerichtet welche die Betroffenen beim Ausfüllen der verschiedenen Formulare unterstützt. Dafür stehen Mitarbeiterinnen der Marktgemeinde und Caritas sowie Mitarbeiterinnen von freiwilligen Organisationen zur Verfügung.
Für Geschädigte gibt es die Möglichkeit einer finanziellen Unterstützung aus dem Katastrophenfond, von

...

Die Wahrheit ist nicht "ihr Ding" Herr Kollege Siller

Wie sonst können Sie behaupten, dass die Öffnung der ehemaligen "Konsumstraße" Ihrem Verhandlungsgeschick zu verdanken ist?

Ganz im Gegenteil!

Es wäre Aufgabe des Bürgermeisters oder des amtsführenden Vizebürgermeisters gewesen ein bestehendes Wegerecht einzufordern und die Absperrung hätte am

...

SPÖ im Bürgermeistervorwahlkampf?

Weil im Voranschlag 2013 bei den Instandhaltungskosten gekürzt wurde, scheint die SPÖ-Spitze in Panik zu verfallen. Durch die Einführung eines Controllings soll sichergestellt werden, dass diverse Ausgaben für diese Positionen genauestens überprüft werden. Es wäre gut, die Kirche dabei im Dorf zu lassen und sich nicht in irren Mutmassungen zu üben. Aber anscheinend übertrumpfen sich einige MandatarInnen der SPÖ in angriffigen

...

BÜFE serviert Halbzeitbilanz

Halbzeitbilanz

HZBAm 27. September war es genau drei Jahre her, dass die BÜFE in Ebensee in den Gemeinderat eingezogen ist. Ein guter Anlass, um Bilanz zu ziehen...

Am 29. September 2012 lud die BÜFE daher zum

...

Sitzung des Gemeindevorstands einberufen

Aufgrund des anstehenden Verkaufes einzelner Hütten am Feuerkogel, wird nun eine außerordentliche Sitzung des Gemeindevorstandes, am Donnerstag, den 23. Augus 2012, ab 17 Uhr, einberufen.
Zu klären gilt, wie mit dem Vorkaufsrecht der Gemeinde bezüglich der Hütten umgegangen werden soll.

...

BÜFE stoppt falsche "Handhabung"

BaustelenschildEine Woche nach der schriftlichen Anfrage der BÜFE beim Bürgermeister, wer für die Instandhaltung der Anschlussleitungen zuständig sei, lenkte der Sachbearbeiter der Gemeinde ein und schrieb per E-Mail vom 10. Juli 2012:

"Die Instandhaltung der Anschlussleitung – und hier kommt jetzt Ihre

...

Weiterlesen

Skurrile "Handhabung" einer Verordnung

WasserleitungsordnungBei einer Anfrage von Gemeinderätin Iris Kästel (BÜFE) im Rahmen der GR-Sitzung, am 4. Juli, zum Thema, wer denn für die Instandhaltungskosten der Wasseranschlussleitungen in Ebensee zuständig sei, erklärte Bürgermeister Herwart Loidl, die BürgerInnen hätten die

...

Weiterlesen

Baugenehmigung für 3. Haus in der Kohlstatt abgelaufen

3.haus kohlstatt

Anrainer der Spitalgasse dürfen weiter hoffen

Auf unsere Anfrage hin berichtete Bürgermeister Herwart Loidl bei der GR-Sitzung am 4. Juli, dass die Baugenehmigung für die Errichtung des so genannten 3. Hauses in der Kohlstatt abgelaufen sei und daher neu um Baugenehmigung angesucht werden müsse. Allerdings fügte er hinzu, man werde

...

Weiterlesen