Archiv

Gut erholt in ein neues Arbeitsjahr

Nach einer durch die Bürgermeisterwahl bedingten kurzen Sommerpause starten wir in die kommenden arbeitsintensiven Monate!

altBereits in den nächsten Tagen gibt es Gespräch in Linz bezüglich der Hallenbadsanierung. Derzeit ist das Hallenbad wegen unreparablen Hochwasserschäden geschlossen und es gilt die Weichen für die Zukunft zu stellen. Neben der Aufarbeitung der großen Hochwasserschäden, insgesamt ca. 5 Mio Euro, ist das Budget für 2014 zu erstellen, den Schulneubau weiter voranzutreiben, den neuen Kinderspielplatz in Rindbach zu projektieren und vieles mehr. Also Ärmel hochgekrempelt und hinein in die Arbeit! Und damit der Spielplatz gelingt, trainiert der verantwortliche Gemeindevorstand schon fleißig!

Drucken